Till W., 23 Jahre, Kung Fu

Ich wurde von meinem Onkel genötigt/gezwungen in diesen Verein einzutreten. Jetzt bin ich drin und komme nicht mehr raus 😉

Ich dachte am Anfang dass Kung Fu nur ein wildes Herumspringen ist. Aber nach einer gewissen Zeit habe ich gemerkt, dass es viel mehr ist. Man lernt sich auf ein Ziel zu fokussieren und trotz aller Schwierigkeiten auf dieses Ziel hinzuarbeiten. Es ist zwar manchmal harte Arbeit aber es macht auch Spass die Erfolge dieser harten Arbeit zu sehen.